International Battery Production Conference (IBPC) 14. bis 16. November 2018, Braunschweig

TU Braunschweig

Die IBPC - International Battery Production Conference ist die internationale Batterieproduktionskonferenz in Deutschland. In Kooperation mit dem VDMA Batterieproduktion und dem nationalen Batterieproduktionscluster ProZell etabliert die Battery LabFactory Braunschweig (BLB) eine internationale Austausch- und Networking-Plattform, die sich mit den neuesten Entwicklungen und Trends zur Batterieproduktion befasst.

In den verschiedenen Sessions und Keynotes werden die Themenbereiche Elektrodenfertigung, Zellbau und Zellfinishing, Modul- und Packmontage, Lithium-Ionen- und Post-Lithium-Ionen-Batterien, Automatisierungs- und Produktionstechnologien, Fabrikplanung, Industrie 4.0 für Batterieproduktion, Nachhaltigkeit, Qualitäts- und Kostenmanagement, Design und Sicherheit sowie Modellierung und Diagnose behandelt.

Die Veranstaltung ist in zwei Teile gegliedert: Ein Seminartag (14. November) und zwei Konferenztage (15. und 16. November) mit den folgenden Themen:


14. November: Seminare in der Battery LabFactory Braunschweig

(aufeinanderfolgende Seminare, 2-3 Stunden, individuell oder als Paket buchbar)
  • Grundlagen der Batterieproduktion
  • Qualitätssicherung mittels Data Mining
  • Diagnostik und Simulation

 

15. - 16. November: Konferenz im Haus der Wissenschaft

 

Erster Tag - 15. November

  • Elektrodenproduktion, Zellbau und Formierung
  • Flüssigphasen- und Festkörperbatterien
  • Produktions- und Automatisierungstechnik für die Batterieproduktion

 

Zweiter Tag - 16. November

  • Nachhaltige Produktionssysteme
  • Qualitäts- und Kostenmanagement
  • Sicherheit und Auslegung von Zellen, Modulen und Systemen
  • Modellierung, Simulation und Diagnostik


Anmelden können Sie sich online unter www.battery-production-conference.de

 

Wir freuen uns, Sie in Braunschweig begrüßen zu dürfen!
Kontakt: info@battery-production-conference.de